Sachsen-Anhalt - Reiseland vom Harz bis zur Elbe
Menü anzeigen
Suche
Buchungshotlines
Infotelefon für Individualreisende
0391-568 99 80
Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr
Infotelefon für Reiseveranstalter
0391-568 99 81

Magdeburg – Elbe – Börde – Heide

Die Highlights in der Region Magdeburg – Elbe – Börde – Heide

Der Magdeburger Weihnachtsmarkt

Der Magdeburger Weihnachtsmarkt auf dem Alten Markt (Bild: IMG/Felix Paulin)
Blick auf den Weihnachtsmarkt vor dem Alten Rathaus in Magdeburg.

Der größte Weihnachtsmarkt der Region und einer der beliebtesten in ganz Sachsen-Anhalt findet alljährlich auf dem Alten Markt in Magdeburg statt. 2018 wird er am 26. November eröffnet und erwartet bis zum 30. Dezember seine Besucher. Dabei erstrahlt der Platz im Herzen der Landeshauptstadt jedes Jahr wieder im Glanz zehntausender Lichter. Zwischen Johanniskirche und Ratswaageplatz liegt dann wieder das Aroma von  Schmalzkuchen, Tannengrün und Grünkohl in der Luft.

Insgesamt mehr als 125 Stände, Buden und Karussells warten auf die Besucher und laden zum Bummeln, Schauen, Schlemmen und Verweilen ein. Dekorative Weihnachtsartikel, weihnachtliche Köstlichkeiten und liebevoll ausgewählte Programme begeistern die Besucher.

Öffnungszeiten:
26. November bis 30. Dezember
Montag bis Donnerstag von 11 Uhr bis 22 Uhr,
Freitag und Sonnabend von 11 Uhr bis 23 Uhr,
Sonntag von 11 Uhr bis 21 Uhr.

24. und 25. Dezember geschlossen

27. bis 29. Dezember von 11:00 bis 21:00 Uhr
30. Dezember von 11 Uhr bis 20 Uhr

Weitere Informationen auf der Website des Magdeburger Weihnachtsmarkts.

Wo möchten Sie Weihnachtsmärkte finden?

Bildlink zu Weihnachtsmärkten in der Region Altmark
Bildlink zu Weihnachtsmärkten in der Region Elbe – Börde – Heide
Bildlink zu Weihnachtsmärkten in der Region Harz
Bildlink zu Weihnachtsmärkten in der Region Anhalt – Dessau – Wittenberg
Bildlink zu Weihnachtsmärkten in der Region Halle – Saale – Unstrut

Weitere Weihnachtsmärkte in der Region

Märchenzauber auf Schloss Altenhausen

1. Dezember, 14 Uhr bis 20 Uhr
2. Dezember, 11 Uhr bis 8 Uhr; Schloss Altenhausen

Unter anderem sammelt der Weihnachtsmann hier die Weihnachtspost ein, aber es gibt natürlich auch Kulinarisches, wie etwa Schwein am Spieß. Bogenschießen, Ponyreiten, Zinngießen, Basteln und eine Weihnachtsbäckerei für die kleinen Gäste bilden ein interessantes Programm.

Weitere Informationen


Weihnachtsmarkt Altenweddingen

1. Dezember, 14 Uhr bis 22 Uhr; Kantorberg Altenweddingen

Hier gibt es weihnachtliche Speisen und Getränke, Deko-Artikel und Bastelarbeiten.


Weihnachtsmarkt Barby

1. und 2. Dezember, 15 Uhr bis 22 Uhr; Marktplatz Barby

Hier gibt es kulinarische Genüsse, wie etwa Glühwein, Punsch, Waffeln, Kaffee und Kuchen, aber auch Herzhaftes wie Würstchen, Wild oder geräucherten Fisch. Dazu gibt es neben einem musikalisches Bühnenprogramm auf dem Markt auch Kinderkarussells und historisches Handwerk. 


2. Burger Sterntaler Weihnacht

5. bis 9. Dezember, 15 Uhr bis 24 Uhr; Magdalenenplatz, Burg

Der Burger Weihnachtsmarkt präsentiert sich in diesem Jahr als „Sterntaler-Weihnacht“ auf dem Magdalenenplatz erneut märchenhaft. Das vorweihnachtliche Treiben steht ganz im Zeichen des Grimmschen Märchens vom Sterntaler. 

Weitere Informationen


Weihnachtsmarkt in Althaldensleben 

8. Dezember von 14 Uhr bis 22 Uhr; Lindenplatz, Haldensleben

Süße & herzhafte winterliche Leckereien, Weihnachtslieder zum Mitsingen vom Männerchor Brüderlichkeit aus Hundisburg und den Kindern der Kita Regenbogen, weihnachtliche Dekorationsartikel für das eigene Heim und 19:00 Uhr eine zünftige Adventsdisco im Festzelt 


Advent im Kreuzgang

1. und 2. Dezember, 10 Uhr bis 18 Uhr; Am Kloster 1, Jerichow

In den romanischen Gewölben des Kreuzganges entfaltet sich ein romantisches Treiben. Zunfthändler bieten ihre Waren feil, Heißgetränke sorgen für warme Finger, Grünkohlpfanne und Bratwurst stillen den Hunger und alle Naschkatzen kommen bei Waffeln, Torten und Plätzchen auf ihre Kosten. Die kleinen Besucher können sich spannende Geschichten vorlesen lassen. In der Klosterkirche finden adventliche Führungen statt. Am Samstag geben die Schopsdorfer Landhofbläser um 15:30 Uhr ein Jagdhornkonzert. Als Abschluss des Adventsmarktes tritt Sonntag um 18:00 Uhr die Formation Capriccio auf. 

Weitere Informationen


Das Buckauer Weihnachtsspektakel 2017 (Bild: BKKD e.V.)
Lichtkunst vor dem Kirchenportal der St. Gertraudenkirche

Buckauer Weihnachtsspektakel

15. Dezember, 14 Uhr bis 20 Uhr; Engpass, Magdeburg

Der Weihnachtsmarkt findet in der gemütlichen Atmosphäre des Buckauer Engpasses statt. Das Künstlerviertel im Herzen Magdeburgs ist bereits seit 11 Jahren eine Anlaufstelle für alle, die eine kreative Variante eines Weihnachtsmarktes suchen.


Weihnachtsmarkt in Magdeburg-Ottersleben

14. und 15. Dezember, ab 17 Uhr; Eichplatz, Magdeburg

Der Ottersleber Weihnachtsmarkt im Südwesten der Stadt kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Veranstaltet vom Heimatverein Ottersleben findet in diesem Jahr schon der 23. Ottersleber Weihnachtsmarkt statt.


Weihnachtsmarkt in Magdeburg-Sudenburg

7. Dezember, 17 Uhr bis 23 Uhr
8. und 9. Dezember, 10 Uhr bis 19 Uhr; Ambrosiusplatz, Magdeburg

Advents- und Weihnachtsprogramm, Bastelstände und Märchenzelt, sowie auch eine christliche Weihnachtskrippenausstellung in der Ambrosiuskirche, Kinderkarussell, Modelleisenbahn, täglich seilt sich der Weihnachtsmann, am Sonntag die Weihnachtsfrau vom Kirchturm ab und verteilt kleine Geschenke an Kinder, die ein Weihnachtslied singen oder ein Gedicht aufsagen. Am 8. Dezember 2018 besucht Bischof Nikolaus den Adventsmarkt, abends gibt es Livemusik. Am 9. Dezember 2018 findet ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Ambrosiusplatz statt. Am Nachmittag wird wieder der Sudenburger Stollenkönig gekrönt.


Weihnachtsmarkt in Osterweddingen

16. Dezember von 10 Uhr bis 22 Uhr; Alte Kirchstraße, Osterweddingen

Hier gibt es weihnachtliche Speisen und Getränke, Deko-Artikel und Bastelarbeiten.

Kontakt

IMG – Investitions- und Marketing­gesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Tel.: +49 (0) 391 568 99 80
Fax: +49 (0) 391 568 99 51

tourismus@img-sachsen-anhalt.de

Information & Buchen

Individualreisende:

0391-568 99 80 

Reiseveranstalter:

0391-568 99 81

Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr

Rote große Buchstaben D und B, rot umrandet: Das Logo der Deutschen Bahn