Sachsen-Anhalt - Reiseland vom Harz bis zur Elbe
Menü anzeigen
Suche
Buchungshotlines
Infotelefon für Individualreisende
0391-568 99 80
Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr

Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH

Mehrsprachiger Audioguide Stolberg

Martin Schulze, Tourismusmanager vom Standortmarketing Mansfeld-Südharz GmbH hat an der Entwicklung des Stolberg-Guides mitgewirkt

Rundgang mit Guide und App – und Anekdoten der Stolberger

Martin Schulze freut sich riesig über die Nominierung zum Tourismuspreis „VORREiTER“ des Landes Sachsen-Anhalt: „Schon weil wir das Projekt in nur rund einem halben Jahr realisiert haben und das Budget eng begrenzt war. Aber uns hat die Idee getragen, den Gästen und Besuchern der mehr als 1000-jährigen Fachwerkstadt Stolberg einen von Stadtführern und Zeitplan unabhängigen Guide an die Hand oder genauer ans Ohr zu geben. Und das als kleine App für jedes Smartphone“, so Martin Schulze weiter.  

Entstanden ist ein einstündiger Rundgang durch die stürmische Epoche des Mittelalters, von den Anfängen des Adelshauses derer zu Stolberg, über die Reformation und den Wirren des 20. Jahrhunderts bis in die heutige Zeit. „Doch das allein ist nur der eine Teil der Innovation. Live zu Wort kommen viele Stolberger. Ihre authentischen Geschichten, Anekdoten und Erzählungen lassen das alltägliche Leben in der historischen Fachwerkstadt lebendig werden. Besucher erfahren, was den idyllischen Ort mit dem niederländischen Königshaus verbindet, wieso ein Schriftsteller die Bürger der Stadt aufs Korn nahm und was es mit der Stolberger Lerche auf sich hat“, erzählt Martin Schulze.

Dabei soll die Audioguide-App nicht Konkurrenz zu den bestehenden Angeboten der Stadtführer sein. Ganz im Gegenteil: Die Besucher müssen sich nicht an die festgelegten Zeiten und Abläufe halten. Sie können auf eigene Tour gehen, verweilen wann und wo sie es möchten und die Tour individuell festlegen. So ist eine Ergänzung zu bestehenden Angebote entstanden, vor allem für Besucher und Gäste die technikaffin sind und ihr Smartphone gern für solche Zwecke nutzen. „Somit waren die ehrenamtlichen Stadtführer, die ja nicht an jedem Tag und immer ihre Touren anbieten können auch wichtige Partner und haben mit ihrem Fachwissen den Audioguide bereichert“, erzählt Martin Schulze.

Und stolz ist Tourismusmanager Martin Schulze auch, dass das Haus zu Stolberg-Stolberg den Audio-Guide mit kurzen Interviews bereichert hat. Denn die Wiege des niederländischen Königshauses liegt im Schloss Stolberg. Die „Stammmutter“ der Oranier Juliana zu Stolberg wurde 1506 im Schloss des Harzer Fachwerkstädtchens geboren. Somit war klar, dass der Stadtführer selbstverständlich neben deutsch und englisch auch in niederländischer Sprache angeboten wird.

Aktiv beworben wird die App „Audio-Guide Stolberg“ mittels Informations-Kit (bestehend aus einem Thekendisplay und Flyer in einheitlichem Logo) bei allen touristischen Betrieben der Region. Hier wird schnell erklärt, unter welchem Namen der kostenlose Download für iOS und Android zu finden ist und wie Besucher sich ihre Touren zusammenstellen können. Und wenn Smartphone oder kleine Kopfhörer im Reisegepäck fehlen, stehen in der Tourist-Information Leihgeräte mit der vorinstallierten App bereit.

Alle Inhalte der Tour können nach den jeweiligen Wünschen geladen werden und sind nach dem einmaligen Download auch offline verfügbar. So entfallen lange Lade- und Installationszeiten und die technischen Abläufe treten für den Nutzer in den Hintergrund. Einmal auf dem Weg, bekommen die Gäste und Touristen mittels GPS-Ortung des Smartphones Vorschläge zu den Hörerlebnissen an ihren jeweiligen Standpunkten. Auch die Navigation zum nächsten Hörerlebnis wird angezeigt.

„Zwei Punkte waren und sind für uns als Touristiker entscheidend. Der Audio-Guide sollte nachhaltig sein und das ist er im besten Sinne des Wortes. Es musste keine zusätzliche Technik angeschafft werden, die verwaltet, gepflegt und den Nutzern zu bestimmten Öffnungszeiten ausgehändigt oder wieder in Empfang genommen werden muss. Außerdem können wir die Tour jederzeit erweitern, anpassen oder mit aktuellen Angeboten und Informationen ergänzen“, erklärt Martin Schulze. Der große Nutzen des mehrsprachigen Audio-Guide ist die ständige Verfügbarkeit, die Individualität und die große Service- und Kundenorientierung. Zudem werden die Touristik-Anbieter eng vernetzt und deren Kooperationen untereinander ausgebaut. „Stolberg verfügt über ein großes touristisches und damit natürlich auch wirtschaftliches Potential. Mit der App werden wir dem Nutzerverhalten verschiedener Generationen gerecht. Aber auch dem Wunsch nach Individualität, was sich wiederum in der Zufriedenheit und der positiven Resonanz der Gäste widerspiegelt“, so Martin Schulze. „Und wenn unsere Idee noch zum VORREiTER 2016 wird, wäre das ein Erfolg mehr. Auch wenn die anderen Nominierten ebenso mit spannenden Projekten ins Rennen um den Tourismus-Preis des Landes Sachsen-Anhalt gehen.“

Autor + Fotos: Alex Greiner

Weitere Informationen unter www.smg-msh.de/de/tourismus.html

Kontakt

IMG – Investitions- und Marketing­gesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Tel.: +49 (0) 391 568 99 80
Fax: +49 (0) 391 568 99 51

tourismus@img-sachsen-anhalt.de

Information

Individualreisende:

0391-568 99 80 

Reiseveranstalter:

0391-568 99 81

Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr

Rote große Buchstaben D und B, rot umrandet: Das Logo der Deutschen Bahn