Sachsen-Anhalt - Reiseland vom Harz bis zur Elbe
Menü anzeigen
Suche
Buchungshotlines
Infotelefon für Individualreisende
0391-568 99 80
Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr

Das Bauhaus Museum eröffnet

Visualisierung des Südraums im Bauhaus Museum.
(Bild: Stiftung Bauhaus Dessau / chezweitz 2019)
Blick ins Bauhaus Museum

Am 8. September eröffnet das Bauhaus Museum in Dessau. Hier werden zahlreiche Exponate aus der Sammlung der Stiftung Bauhaus Dessau – der zweitgrößten Bauhaus-Sammlung der Welt – ihre neue Heimat finden. Die Ausstellung im Museum trägt den Titel „Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung“. Dort wird den Besucherinnen und Besuchern anhand originaler Möbel, Leuchten, Textilien und Werken der bildenden Kunst die Geschichte des Bauhauses in Dessau vor Augen geführt. Die Hochschule wird präsentiert als ein lebendiger Ort, an dem gelehrt, gelernt, künstlerisch experimentiert und an industriellen Prototypen gearbeitet wurde.

Bevor der Museumsalltag in den Neubau am Mies-van-der-Rohe-Platz einzieht, wird am Eröffnungswochenende aber erst einmal kräftig gefeiert. Von Freitag bis Sonntag laden zahlreiche Führungen, Musik-, Theater- und Performanceeinlagen Gäste von nah und fern nach Dessau ein.

Am Sonntag, den 8. September, wird ab 11 Uhr der Festakt live aus dem Bauhaus Museum Dessau auf dem Lily-Herking-Platz übertragen. Ab 15 Uhr ist die Ausstellung „Versuchsstätte Bauhaus. Die Sammlung“ für alle Besucher geöffnet. Der Eintritt in das Museum ist an diesem  Festtag kostenfrei. Für Unterhaltung rund um das Museum sorgen musikalische Einlagen u.a. vom Junior Jazz Orchestra, Free Elements und Chelsta. Auf dem Vorplatz des Bauhaus Museums präsentieren sich Dessauer Gastronomen mit allerlei kulinarischen Kreationen. Viele weitere Veranstaltungen wie das „Weiße Picknick“ um 14 Uhr, Podiumsgespräche mit den Museumsarchitekten, Performance-Konzerte, Oldtimer-Fahrten und Open-Air-Kino lassen den Tag unvergesslich werden.

Das umfangreiche Programm für das gesamte Festwochenende (6. bis 8. September 2019) ist hier zu finden.

Informationen

Programm Eröffnungstag

8. September 2019, Eröffnung Bauhaus Museum Dessau

Ausgewählte Termine:

11 Uhr bis 14 Uhr: „Festakt“ – Liveübetragung, Lily-Herking-Platz

15 Uhr bis 19 Uhr: Weißes Picknick – Bauhaus 100, Stadtpark

15 Uhr bis 24 Uhr: Öffnung der Ausstellung, Eintritt frei. Es werden dreißigminütige Zeitfenster vergeben. Registrierung vor Ort.

16 Uhr bis 18 Uhr: Podiumsdiskussionen, Bauhaus Museum, Foyer

18 Uhr: „Homies & Omies“, Performancekonzert, Bauhaus Museum, Foyer

19:30 Uhr: „Lotte im Bauhaus“ – Filmvorführung, Stadtpark

Das gesamte Programm gibt es hier zum Download.

Tickets für den Ausstellungsbesuch ab Oktober gibt es hier.

László Moholy-Nagy, Kleine Komposition, 1923
(Bild: © Stiftung Bauhaus Dessau (I 462 G))
Zeichnung des Bauhaus-Meisters László Moholy-Nagy

Die Architektur des Bauhaus Museums

Mitten in Dessau entstand ab 2016 das neue Bauhaus Museum. Aus einem offenen internationalen Wettbewerb ging der Entwurf von addenda architects (González Hinz Zabala) aus Barcelona als Sieger hervor. Unter sage und schreibe 831 Einreichungen aus aller Welt überzeugte die Jury vor allem das Museumskonzept: ein Haus im Haus – ein schwebender Riegel aus Beton in einer gläsernen Hülle.

Klarheit und Schlichtheit zeichnen das Gebäude aus. Es wirkt zurückhaltend, aber gleichzeitig überzeugend und verwendet die Formensprache der Moderne auf kreative Art – sie wird nicht bloß zitiert, sondern zeitgenössisch weiterentwickelt. Auch das Raumprogramm vereinigt die programmatischen Ansätze des Bauhaus Museums als Laboratorium, Werkstatt, offenem Haus und Ort der Sammlungspräsentation.

Im Obergeschoss des Museums bietet eine in sich geschlossene „Black Box“ optimale klimatische Bedingungen für die wertvollen Sammlungsobjekte. Auf einer Fläche von rund 1500 Quadratmetern kann die Sammlung der Stiftung der Bauhaus Dessau umfassend präsentiert werden. Den Kontrast hierzu bildet das offene und transparente Erdgeschoss. Mit ihm wirkt der Bau auf den Stadtpark – und umgekehrt. Konzipiert als Offene Bühne bietet das Erdgeschoss Raum für Auseinandersetzungen mit dem Bauhaus.

Neben dem Besucherempfang, der Information, einem Shop und einem Café werden sich dort die Arbeiten „Lichtspielhaus“ von Lucy Raven und „Arena“ von Rita McBride gegenüberstehen. Sie bilden das Forum für Tanz, Konzerte, Theater, Performance, Diskurse, Gespräche, Vorträge und Filmscreenings. So entsteht ein neuer kultureller Bauhaus-Ort, an dem sich mitten in Dessau die verschiedensten Leute treffen können.

Am Eröffnungstag ist das Foyer auch Ort verschiedener Podiumsdiskussionen, etwa mit den Künstlerinnen Lucy Raven und Rita McBride oder dem Architekten des Museums, Roberto Gonzalez.

Kontakt

IMG – Investitions- und Marketing­gesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Tel.: +49 (0) 391 568 99 80
Fax: +49 (0) 391 568 99 51

tourismus@img-sachsen-anhalt.de

Information

Individualreisende:

0391-568 99 80 

Reiseveranstalter:

0391-568 99 81

Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr

Rote große Buchstaben D und B, rot umrandet: Das Logo der Deutschen Bahn