Sachsen-Anhalt - Reiseland vom Harz bis zur Elbe
Menü anzeigen
Suche
Buchungshotlines
Infotelefon für Individualreisende
0391-568 99 80
Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr
Infotelefon für Reiseveranstalter
0391-568 99 81
Wanderer in den Weinbergen der Saale-Unstrut-Region

Wandern in der Saale-Unstrut-Region

Romantik, Mittelalter und Weingenuss

Wanderer im herzöglichen Weinberg in Freyburg (Unstrut)
Wanderer im herzöglichen Weinberg in Freyburg (Unstrut)

Leuchtende Weinberge und romantische Weingüter gepaart mit jahrhundertealten Steilterrassen und malerischen Flusstälern – erleben Sie die Saale-Unstrut-Region!

Entlang der Grenze zwischen Sachsen-Anhalt und Thüringen befindet sich die Saale-Unstrut-Region. Ein 1.300 Kilometer langes Wanderwegenetz entlang der Flüsse Saale und Unstrut bietet geübten und ungeübten Wanderern zahlreiche Rundwanderwege und -routen, auf denen naturnahe Erlebnisse und kulturelle Highlights eindrucksvoll miteinander verknüpft werden können.

Als nördlichstes Qualitätsweinanbaugebiet Deutschlands führen verschiedene Wanderwege in der Saale-Unstrut-Region vorbei an imposanten Weinhängen, geschichtsträchtigen Gutshöfen und kleinen Weinberghäuschen. Auf dem Unstrut-Wanderweg gelangen Sie beispielsweise zur berühmten Rotkäppchen Sektkellerei! Kehren Sie ein in die Weingüter und Gasthöfe entlang der Wanderrouten, die Ihnen teilweise auch als Unterkünfte in der Saale-Unstrut-Region zur Verfügung stehen, und lassen Sie sich mit regionalen Spezialitäten verwöhnen.

Auch die kulturellen Besonderheiten der Saale-Unstrut-Region kommen auf Ihren Wanderwegen nicht zu kurz: mittelalterliche Burganlagen, Klöster und historische Stadtzentren sind einzigartige Zeugnisse der deutschen Romanik. Weitere Informationen zu den Wanderwegen in der Saale-Unstrut-Region erhalten Sie unter www.saaleunstrut.com.

Veranstaltungen suchen

Alle Veranstaltungen anzeigen

Nächste Highlight-Veranstaltung

Keine Highlight-Veranstaltungen gefunden

Was verbindet Rotkäppchen und Uta von Naumburg?

Kanufahrt auf der Unstrut
Kanufahrt auf der Unstrut

Eine der wichtigsten Königspfalzen im ostfränkischen Reich vom Wasser aus bestaunen – mit dem Kanu auf der Unstrut.

Überqueren Sie mit dem Kanu auf der Unstrut bei Memleben die Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Dort können Sie vom Kanu aus die terrassenförmigen Weinhänge bewundern und am Abend einen der besten Weine Deutschlands genießen. In Freyburg (Unstrut) kann man ein gutes Tröpfchen in der Rotkäppchen Sektkellerei verkosten.

Ein ganz wunderbarer Blick in das Unstrut-Tal bietet sich dem, der bei Wangen eine Pause mit dem Kanu auf der Unstrut einlegt und sich auf die Terrasse der Arche Nebra setzt. Die Unstrut ist ein sanfter Fluss – und wer mit dem Kanu auf der Unstrut unterwegs ist, weiß bald, weshalb die Region die Anerkennung als UNESCO-Welterbestätte verdient hätte: Uta von Naumburg als eine der zwölf Stifterfiguren im Naumburger Dom und das hochmittelalterliche Herrschaftsland zwischen Saale und Unstrut.

Bei der alten Domstadt Naumburg erreichen Sie mit dem Kanu auf der Unstrut die Saale. Planen Sie hier unbedingt einen Halt ein und bewundern Sie die Meisterwerke des Naumburger Meisters, die zwölf Stifterfiguren im Westchor des Naumburger Doms. Bemerkenswert ist auch die Magdalena aus der Hand Lucas Cranachs des Älteren, die im Domschatzgewölbe auf den Vergleich mit der schönen Uta wartet. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.saale-unstrut-tourismus.de und www.blauesband.de.


Noch mehr lesen

Kontakt

IMG – Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH 

Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Tel.: +49 (0) 391 568 99 80
Fax: +49 (0) 391 568 99 51

tourismus@img-sachsen-anhalt.de

Information & Buchen

Individualreisende:

0391-568 99 80 

Reiseveranstalter:

0391-568 99 81

Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr