Sachsen-Anhalt - Reiseland vom Harz bis zur Elbe Sachsen-Anhalt-Tourismus
Menü anzeigen
Suche
Buchungshotlines
Infotelefon für Individualreisende
0391-568 99 80
Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr

Tour der Romanik Kloster Arendsee

Die Wanderung beginnt an der Bushaltestelle in der Friedensstraße, wir wandern 100m weiter und biegen dann rechts in eine Gasse ein, die uns zum Arendsee hinab führt.

Dort gibt es einen herrlichen Rundwanderweg, dem wir zuerst nach links folgen bis kurz vor dem Kloster. Hier gehen wir eine schmale Gasse hinauf und können rechts den Kluthturm bestaunen und das romanische Kloster Arendsee durch den Haupteingang betreten. Zeit zum Verweilen ist genug, auch Zeit für einen Museumsbesuch.

Danach gehen wir wieder hinab zum Ufer und folgen dem Weg weiter Richtung Schrampe. Am Ufer kommen wir direkt an einer Fischgaststätte vorbei, die frischgefangene gebratene Maränen aus dem Arendsee anbietet. Eine Besonderheit ist die kleine Maräne, die nur hier in Sachsen-Anhalt zu finden ist. Der Weg führt uns weiter durch Wiesen, dann wieder im Wald entlang und an Zießau vorbei. Im Ort selbst gibt es ein größeres Restaurant. Wir gehen an der Westseite des Sees kurz auf der Kreisstraße entlang, dann geht es weiter am Freibad vorbei. Rechts danach machen wir einen Abstecher zum Raddampfer. Dann wandern wir unterhalb der Stadt entlang bis zur Gustav-Nagel-Gedenkstätte (einem Naturheillehren praktizierenden Prediger). Wir folgen dem Weg und steigen an derselben Stelle wieder in die Stadt hinauf, schauen uns dort um und gelangen vom Markt auf kurzem Weg durch die Feldstraße, Bahnhofstraße zur Bushaltestelle am alten Bahnhof. Auf der anderen Seite der Gleise steht eine gut erhaltene Windmühle.

 

Startort
Arendsee, Bushaltestelle Friedensstraße 

Zielort
Arendsee Bushaltestelle Bahnhof 

Wegbeschreibung

Wegeprofil: meist auf Wald- und Wiesenwegen naturbelassen, ca 2 km gepflastert, ebenes Profil

Ausrüstung

EmpfehlungzurWanderausrüstung:Wanderrucksack, Wanderschuhe, wetterfeste Kleidung, Proviant+Getränk, Handy, Wanderkarte, GPS-Gerät, nie ohne Wanderkarte oder Ausdruck dieser Beschreibung

Tipp des Autors

Klosterkirche Arendsee, Kluthturm beim Kloster, Fischrestaurant in Schrampe, Ausflugsdampfer-Anlegestelle, Gustav-Nagel-Gedenkstätte

Sicherheitshinweise

keine Einschränkungen

Beste Jahreszeiten

jan

feb

mrz

apr

mai

jun

jul

aug

sep

okt

nov

dez

Geo-Daten

Entfernung

10,0 km

Dauer

3:30 Std

Aufstieg

56 m

Abstieg

57 m

Höhenlage

21 m > 36 m

Kontakt

IMG – Investitions- und Marketing­gesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Tel.: +49 (0) 391 568 99 80
Fax: +49 (0) 391 568 99 51

tourismus@img-sachsen-anhalt.de

Information

Individualreisende:

0391-568 99 80 

Reiseveranstalter:

0391-568 99 81

Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr

Rote große Buchstaben D und B, rot umrandet: Das Logo der Deutschen Bahn