Sachsen-Anhalt - Reiseland vom Harz bis zur Elbe
Menü anzeigen
Suche
Buchungshotlines
Infotelefon für Individualreisende
0391-568 99 80
Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr
Infotelefon für Reiseveranstalter
0391-568 99 81

Himmelsscheibenradweg

Der Himmelsscheibenradweg verbindet den Fundort der "Himmelsscheibe von Nebra" bei Wangen mit ihrem Aufbewahrungsort, dem Landesmuseum für Vorgeschichte in Halle. Der ca. 73 km lange Radweg ist Bestandteil der touristischen Route "Himmelswege" und geht durch den Burgenlandkreis, den Landkreis Mansfeld-Südharz und den Saalekreis sowie die Stadt Halle.

Startort
Nebra / Unstrut 

Zielort
Halle / Saale (Landesmuseum für Vorgeschichte) 

Wegbeschreibung

Die Route zweigt in Wangen vom Unstrut-Radweg ab und führt über das Erlebniszentrum Arche Nebra, einer architektonischen Nachbildung der Himmelsbarke, zum Fundort der Himmelsscheibe auf dem Mittelberg, wo ein 30 Meter hoher Aussichtsturm, der gleichzeitig eine Sonnenuhr darstellt, den Ausblick zur damaligen Zeit nachempfinden lassen soll. Weiter durch den Ziegelrodaer Forst, vorbei am Tiergehege Hermannseck bringt Sie die Tour nach Querfurt, wo es eine imposante Burg zu besichtigen gibt.
Von Querfurt streift die Route das Mansfelder Land mit der Weinregion am Süßen See und trifft in Seeburg auf den Radweg Saale-Harz, auf dessen Streckenführung es schließlich durch den Saalekreis nach Halle geht, wo im Landesmuseum für Vorgeschichte die Himmelsscheibe von Nebra besichtigt werden kann.

 

Der Verlauf des Himmesscheibenweges:

 

Nebra - Wangen - Besucherzentrum "Arche Nebra" - Mittelberg - Ziegelrodaer Forst - Hermannseck - Leimbach - Querfurt - Obhausen - Kuckenburg - Esperstedt - Schraplau - Röblingen am See - Aseleben - Seeburg - Radweg Saale-Harz - Halle (Saale)

Tipp des Autors

Die Kombination von Himmelsscheibenradweg mit Unstrut-Radweg bis Naumburg und Saale-Radwanderweg bis Halle ergibt einen Rundkurs (ca. 180 km), der dem Radfahrer nicht nur die archäologisch bedeutsamen Orte erschließt, sondern auch die landschaftliche und kulturelle Vielfalt der Region im südlichen Sachsen-Anhalt nahe bringt.
Andere Anschlussmöglichkeiten vom Himmelsscheibenradweg bieten der Unstrut-Radweg von Wangen in Richtung Thüringen, der Saale-Radwanderweg von Naumburg nach Süden oder von Halle zur Elbe sowie der Radweg Saale-Harz ab Seeburg über die Lutherstadt Eisleben in den Harz.

 

Beste Jahreszeiten

jan

feb

mrz

apr

mai

jun

jul

aug

sep

okt

nov

dez

Geo-Daten

Entfernung

69,3 km

Dauer

4:30 Std

Aufstieg

323 m

Abstieg

361 m

Höhenlage

74 m > 274 m

Kontakt

IMG – Investitions- und Marketing­gesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Tel.: +49 (0) 391 568 99 80
Fax: +49 (0) 391 568 99 51

tourismus@img-sachsen-anhalt.de

Information & Buchen

Individualreisende:

0391-568 99 80 

Reiseveranstalter:

0391-568 99 81

Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr

Rote große Buchstaben D und B, rot umrandet: Das Logo der Deutschen Bahn