Sachsen-Anhalt - Reiseland vom Harz bis zur Elbe
Menü anzeigen
Suche
Buchungshotlines
Infotelefon für Individualreisende
0391-568 99 80
Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr
Infotelefon für Reiseveranstalter
0391-568 99 81
An der Teufelsmauer im Harz

Klettern

Blick auf den Brocken vom Ottofelsen
Blick auf den Brocken vom Ottofelsen

An Felswänden, in Kletterhallen oder Kletterparks – Klettern in Sachsen-Anhalt ist abwechslungsreich, vielseitig und macht immer Spaß!

Klettertouren in freier Natur, im Harz oder in Löbejün, werden Sie begeistern! Klettern im Harz verspricht pures Vergnügen an knapp 200 Felsen. Die bedeutendsten Gebiete zum Klettern im Harz bestehen aus Granit, insbesondere im Ostharz wird jedoch auch an Sandstein und Porphyr geklettert. Die markant geformten Felsen, Klippen und Grate stellen auch für geübte Kletterer immer wieder eine Herausforderung dar.

Neben den Gebieten zum Klettern im Harz wartet auch in der Umgebung um Halle und Leipzig Kletterspaß auf Sie. Hier wird hauptsächlich an ehemaligen Porphyr-Steinbrüchen geklettert. Im Aktienbruch bei Löbejün kommt jeder auf seine Kosten – vom leistungsorientierten Sportkletterer bis zum Genusskletterer.

Das Klettern im Harz und in Löbejün wird ergänzt durch zahlreiche künstlich angelegte Anlagen wie Kletterhallen oder Kletterparks. Diese geben Ihnen die Möglichkeit alle Schwierigkeitsstufen beim Klettern in Sachsen-Anhalt zu testen und für sich zu entdecken.

GRÜNE KARTE ZEIGEN!

Touristische Aktivitäten nachhaltig zu begreifen und das eigene Verhalten zu hinterfragen, ist Ziel unserer Kampagne.

Mehr lesen...

Kletterparks

Kletterwald Thale und Kletterwald Blankenburg im Harz

Klettern über wacklige Brücken, Hangeln an Seilen, Springen in Netze und jonglieren über Balken und Reifen... Das alles ist möglich im Kletterwald Thale sowie im Kletterwald Blankenburg. Egal, ob Familienerlebnis-Tag oder Teambuilding mit Kollegen und Vorgesetzten – Spaß ist im Kletterwald Thale und im Kletterwald Blankenburg garantiert. Verschiedene Elemente und mehrere Kletterparcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden sorgen ganz sicher für den richtigen Adrenalinspiegel und ein unvergessliches Erlebnis. Spätestens bei der 150 Meter langen Seilbahn im Kletterpark Blankenburg werden Sie begeistert sein!

Weitere Informationen zum Kletterpark Thale erhalten Sie unter www.kletterwald-thale.de und zum Kletterpark Blankenburg unter www.kletterwald-blankenburg.de.

Kletterzentrum Zuckerturm in Dessau

Kletterzentrum Zuckerturm in Dessau
Kletterzentrum Zuckerturm in Dessau

In Sachsen-Anhalts einziger Indoor-Kletteranlage, dem Kletterzentrum Zuckerturm, erwarten Sie 600 Quadratmeter Kletterfläche mit etwa 70 Routen und einem 20 Meter hohen Kletterturm. Genießen Sie luftige Höhen und das Gefühl von schwebender Freiheit, obwohl Sturm und Regen draußen toben. Für die Kleinen steht eine Kinder-Kletterwand zur Verfügung. Im Kletterzentrum Zuckerturm werden unter anderem Schnupperkurse für Einsteiger, betreutes Klettern für Gruppen und persönliche Trainingsstunden angeboten. Kletterschuhe, Klettergurt und sonstige benötigte Ausrüstung können vor Ort ausgeliehen werden.

Kletterwald Koala in Naumburg

Kletterwald Koala in Naumburg
Kletterwald Koala in Naumburg

Der Kletterwald Koala in Naumburg fasziniert durch die Verbindung von Natur und Erlebnis. Auf sechs verschiedenen Parcours haben Sie die Möglichkeit an Drahtseilen, auf Holzstegen, über Schaukeln und Seilrutschen den naturbelassenen Wald am Rande der Domstadt Naumburg aus der Vogelperspektive zu erkunden. Genießen Sie Kletterspaß in 13,5 Meter Höhe und fahren Sie Schlitten oder Bobby-Car in luftiger Höhe. Der Kletterwald Koala bietet ein spannendes Abenteuer für alle Altersklassen.

Weitere Informationen zum Kletterwald Koala erhalten Sie unter www.kletterwald-koala.de.

Kletterwald Lützen

Im Kletterwald Lützen erwarten Sie 79 Kletterelemente verteilt auf fünf Parcours in unterschiedlichen Höhen und mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Von der Netzbrücke über schwankende Bohlen bis zum „Monkeyklettern“, bei dem Sie Bäume bis zu einer Höhe von 15 Metern erklettern können. Hinzu kommen Tarzansprünge über eine 12-Meter-Distanz, Seilbahnfahrten über 170 Meter Länge oder eine Mountainbiketour in 10 Meter Höhe. Der Kletterwald ist konzipiert für alle Altersstufen. Sowohl Anfänger als auch sportliche Erwachsene können hier ihre Grenzen austesten.

Weitere Informationen unter http://kletterwaldluetzen.de/

Kletterpark Magdeburg

Der Kletterpark Magdeburg ist vielseitig und abwechslungsreich gestaltet und bietet verschiedene Schwierigkeitsgrade.

Es gibt 3 Ebenen in 1,5 m , 5m und 9m Höhe und insgesamt 8 Parcours mit 55 Kletterelementen, einer 150 m Riesenseilbahn und als Höhepunkt des Adrenalinausstoßes den Schritt ins Leere.

Weitere Informationen unter www.kletterpark-magdeburg.de

Kontakt

IMG – Investitions- und Marketing­gesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Am Alten Theater 6
39104 Magdeburg

Tel.: +49 (0) 391 568 99 80
Fax: +49 (0) 391 568 99 51

tourismus@img-sachsen-anhalt.de

Information & Buchen

Individualreisende:

0391-568 99 80 

Reiseveranstalter:

0391-568 99 81

Mo–Do: 09:00–17:00 Uhr / Fr: 09:00–16:00 Uhr

Rote große Buchstaben D und B, rot umrandet: Das Logo der Deutschen Bahn